Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption
Image Caption

Veranstaltungen

DFB

SBFV

Besucher

Heute485
Gestern933
Monat19333
Insgesamt683291
Filter
  • Spielbericht 17/18 (16) FCK - FC Neuenburg 2:1

    Mit einem 2:1 Sieg gegen den FC Neuenburg geht der FCK in die Winterpause.

    In einem hochklassigen und spannenden Spiel behielt der FCK gegen den FC Neuenburg mit 2:1 die Oberhand. Nach einer Abtastphase erarbeiteten sich die Platzherren leichte Spielvorteile und gingen in der 25. Min. durch Aridon Kryezin mit 1:0 in Führung. Bei diesem Stand blieb es bis zur Pause. In der zweiten Halbzeit macht der FCN mehr Druck und kam auch zu guten Torchancen. In dieser Drangphase konnte der FCK jedoch mit einem schönen Konter durch Kaan Boz die Führung auf  2:0 ausbauen (68. Min.). Die Neuenburger verstärkten ihren Druck und kamen durch  Lars Ole Nagel in der 77. Min. zum 1:2 Anschlusstreffer. Die restliche Spielzeit stand der FCK unter Druck, verteidigte aber mit Geschick und Glück den knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff. Damit geht der FC Bad Krozingen auf Tabellenplatz 6 in die Winterpause. 

    Bildergalerie: https://www.fupa.net/galerie/fc-bad-krozingen-fc-neuenburg-252157/foto1.html

    Am nächsten Sonntag steht bei der Spvgg Untermünstertal das Bezirksligaviertelfinale an. Beginn ist um 14.30 Uhr. Wir hoffen auf die Unterstützung der Fans und Freunde.

    Der FCK wünscht allen Mitgliedern, Gönnern und Freunden eine schöne Adventszeit.

    Jäckle - Presseteam

  • Spielbericht 17/18 (15) FCK - Nordw/Wagenstadt

    Dritte Niederlage in Folge für den FCK

    FC Bad Krozingen – Nordweil/Wagenstadt 1 : 2 ( 1:2 )

    Bad Krozingen kam gut in diese Partie und war in der Anfangsphase spielbestimmend. Nach einem Angriff über die linke Spielhälfte konnte Boz den Ball zu Ohagi weiterleiten, der mit einer geschickten Körpertäuschung die Gästeabwehr ins Leere laufen ließ und anschließend mit einem satten Schuss zum 1:0 Führungstreffer vollendete. Kurz danach hatte Krozingens Kryezin das 2:0 auf dem Fuß doch dieses mal war Gästetorwart Grafmüller auf dem Posten. Im Gegenzug gelang den Gästen ein langer Pass auf die linke Seite den Nico Scheerer am herauseilenden Krozinger Torwart Oguz vorbeilegen und anschließend ungehindert zum 1:1 ins leere Tor schieben konnte. Dieser Gegentreffer quasi aus dem Nichts heraus sorgte in der heimischen Abwehr für eine gewisse Unsicherheit die Jochen Götz in der 30. Minute zum 2:1 Führungstreffer für Nordweil/Wagenstadt ausnutzten konnte. Bis zur Halbzeit spielten die Gäste dann wie entfesselt auf und hatte noch mehrfach die Chance einen weiteren Treffer zu erzielen.

     

  • Spielbericht 17/18 (14) FCK - Nordweil/Wagenstadt

    Dritte Niederlage in Folge für den FCK

    FC Bad Krozingen – Nordweil/Wagenstadt 1 : 2 ( 1:2 )

    Bad Krozingen kam gut in diese Partie und war in der Anfangsphase spielbestimmend. Nach einem Angriff über die linke Spielhälfte konnte Boz den Ball zu Ohagi weiterleiten, der mit einer geschickten Körpertäuschung die Gästeabwehr ins Leere laufen ließ und anschließend mit einem satten Schuss zum 1:0 Führungstreffer vollendete. Kurz danach hatte Krozingens Kryezin das 2:0 auf dem Fuß doch dieses mal war Gästetorwart Grafmüller auf dem Posten. Im Gegenzug gelang den Gästen ein langer Pass auf die linke Seite den Nico Scheerer am herauseilenden Krozinger Torwart Oguz vorbeilegen und anschließend ungehindert zum 1:1 ins leere Tor schieben konnte. Dieser Gegentreffer quasi aus dem Nichts heraus sorgte in der heimischen Abwehr für eine gewisse Unsicherheit die Jochen Götz in der 30. Minute zum 2:1 Führungstreffer für Nordweil/Wagenstadt ausnutzten konnte. Bis zur Halbzeit spielten die Gäste dann wie entfesselt auf und hatte noch mehrfach die Chance einen weiteren Treffer zu erzielen.

    In der zweiten Hälfte legte der Gastgeber eine Schippe auf und der pfeilschnelle Ohagi hatte gleich zwei gute Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. Doch einmal scheiterte er an Torwart Grafmüller und einmal rettete die Querlatte den Gästen die Führung. Krozingen drängte weiter auf den Ausgleich und die Gäste stemmten sich mit einer vielbeinigen Abwehr dagegen. Gelegentliche Entlastungsangriffe sorgten beim Pokalspielgegner von vor zwei Wochen dafür dass man sich wieder neu sortieren konnte um den Ausgleichtreffer zu vermeiden. Nach einem Foulspiel an Ohagi zögerte der gut leitende Schiedsrichter Ralf Stampf keine Sekunde und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Krozingens sicherster Elfmeterschütze Torwart Ozan Oguz legte sich in der 86. Spielminute das Spielgerät zurecht. Doch Torwart Grafmüller ahnte die Ecke und konnte seinen platzierten Schuss parieren. Der FCK warf in den letzten Spielminuten noch einmal alles nach vorne doch gelang der Ausgleich nicht mehr. Nordweil/Wagenstadt konnte mit diesem Sieg an Bad Krozingen in der Tabelle vorbeiziehen und hat somit auch die Revanche für die Pokalspielniederlage geschafft.

    JOP Presseteam FCK

     

  • Spielbericht 17/18 (14) BSC II - FCK 4:0

    FC Bad Krozingen chancenlos beim Tabellenführer aus Bahlingen

    Bei Regen , Wind und Kälte fanden nur wenige Zuschauer in das Bahlinger Kaiserstuhlstadion. Der Tabellenführer nahm von Beginn an das Heft in die Hand und setzte die ersatzgeschwächten Gäste mit seinem temporeichen Kurzpassspiel direkt unter Druck. Die dritte Chance der Gastgeber nutze Erich Sautner in der 25.Minute mit einem gekonnten Heber zur 1:0 Führung. Kurz danach erhöhte Lennart Bauer auf 2:0. Erst danach fanden die Krozinger besser ins Spiel und hatten durch Ohagi durchaus auch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Der Spielstand änderte sich jedoch bis zur Halbzeit nicht mehr.

     

  • Spielbericht 17/18 (13) FCK - SG Simonsw. 1:2

    1:2 Heimniederlage für den FCK gegen die
    SG Simonswald/Obersimonswald

    Nur vier Tage nach dem Pokalkrimi über 120 Minuten musste der FCK gegen die SG Simonswald/Obersimonswald auf regendurchtränktem Geläuf im Erlenmattenstadion antreten. Den Platzherren merkte man die intensive Woche an, sie kamen in der ersten Hälfte überhaupt nicht ins Spiel. Die Gäste aus Simonswald dominierten das Spielgeschehen und gingen in der 25. Minute durch Philipp Hug verdient 1:0 in Führung. Der FCK musste sich bei seinem Torwarts Oguz Ozan bedanken, dass es bis zur Halbzeit bei diesem Resultat blieb, denn er parierte mehrfach glänzend und verhinderte einen höheren Rückstand. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Platzherren präsenter, doch sie konnten nur wenige Male die starke Abwehr der Gäste überwinden. In der 67. Minute gelang schließlich Alexander Vordisch der Ausgleich zum 1:1. Ein paar Torchancen erarbeitete sich der FCK noch, die jedoch nicht verwertet wurden. Dann verlor Kaan Boz den Ball im Mittelfeld und Philipp Hug hatte freie Bahn auf das FCK-Tor und traf zum 2:1 für die Simonswälder (80. Min.). Die Platzherren waren an diesem Tag zu schwach, um die Niederlage abzuwenden. Simonswald konnte sich mit diesem Sieg etwas von der Abstiegszone entfernen und der FCK steht weiterhin auf einem guten 7. Platz im Mittelfeld. Nächsten Sonntag kommt es zum Spitzenspiel beim Tabellenführer SC Bahlingen II (14.30 Uhr).

    Bildergalerie:https://www.fupa.net/galerie/fc-bad-krozingen-sg-simonswald-obersimonswald-249552/foto1.html

    Jäckle – Presseteam       

  • Spielbericht 17/18 Pokal (3) FCK - SG Nordweil/Wagenstadt

    FCK gewinnt Pokalkrimi gegen die SG Nordweil-Wagenstadt mit 9:8

    Einen wahren Fußballkrimi erlebten gut 200 Zuschauer im Erlenmattenstadion gegen den Bezirksligakonkurrenten SG Nordweil/Wagenstadt im Achtelfinale des Bezirkspokals. Der FCK beherrschte in der ersten halben Stunde das Spielgeschehen und ging in der 9. Minute durch Ugochukwu Ohagi mit 1:0 in Führung. Dann fanden die Gäste besser ins Spiel und konnte in der 32. Min. durch Niko Scheerer zum 1:1 ausgleichen. Nach der Halbzeit gerieten die Platzherren in Unterzahl. Schiedsrichter Raphael Faller (Buchenbach) entschied ein Foul von Manuel Bruckert als Notbremse und schickte ihn vom Platz (54. Minute). Doch dem FCK gelang schon kurz darauf in Unterzahl der Führungstreffer zum 2:1 durch einen Elfmeter. Torwart Oguz Ozan verwandelte sicher und der eingewechselte Tobias Litsch erhöhte sogar in der 57. Min. mit einem tollen Schlenzer von der Strafraumgrenze in die lange Ecke auf 3:1 (61. Min.). Das Spiel in Unterzahl kostete die Platzherren viel Kraft und so kam die SG wieder vermehrt zu Torchancen und erzielte in der 77. Minute den 2:3 Anschlusstreffer und Sekunden vor dem Schlusspfiff der regulären Spielzeit auch noch durch Daniel Reiner den 3:3 Ausgleich (90 + 4 Min.).

  • Spielbericht 16/17 (16) FCK - SG Nordweil/Wagenstadt

  • Spielbericht 16/17 (15) SF Oberried - FCK

    4:1 (3:1) Ausw?rtssieg des FC Bad Krozingen in Oberried

    Endlich konnte der FCK wieder punkten. Schon nach 10 Minuten f?hrten er mit 2:0. Kaan Boz und Philip Kiefer waren die Torsch?tzen. Oberried brachte in der ersten halben Stunde nur einen Lattentreffer zu Stande. Krozingen machte es besser und erh?hte wiederum durch Kaan Boz auf 3:0 (33. Min.). Kurz darauf nutzte Michael M?ller einen Foulelfmeter f?r SFO zum 1:3 (36. Min.). Dank Torwart Tim Kolberg und Oliver M?lder hielt der Vorsprung des FCK bis zur Pause.

    In der zweiten Halbzeit dr?ngte Oberried auf den Anschluss und musste deshalb mehr Risiko eingehen. Das er?ffnete dem FC Bad Krozingen Chancen zu Kontern. Alaeddine Chermiti konnte auf Pass von Philip Kiefer in der 67. Min. das 4:1 schie?en. Oberried musste sich danach in die Niederlage f?gen. Der FC Bad Krozingen steht mit diesem Sieg jetzt auf Tabellenplatz 14

    Bildergalerie Gerhard J?ckle: http://www.fupa.net/galerie/sf-oberried-fc-bad-krozingen-175821/foto1.html

    J?ckle ? Presseteam

  • Spielbericht 16/17 (14) FCK - Ballrecht.-Dottingen

    FC Bad Krozingen ? SV Ballrecht.-Dottingen  2:4 (2:3)

    Gut gespielt und doch verloren

    so das Fazit dieses Lokalderbys zwischen dem FC Bad Krozingen und dem SV Ballrechten-Dottingen aus Sicht der FCK Verantwortlichen und vieler Zuschauer. Bad Krozingen beginnt gut und kommt in der f?nften Minute durch Aridon Kryezin zu einer ersten Torchance. Kurz darauf hat auch Kaan Boz die Chance den F?hrungstreffer zu erzielen. Aber wie so oft in letzter Zeit fehlte beiden St?rmern das ber?hmte Qu?ntchen Gl?ck zu einem erfolgreichen Abschluss. Ganz anders der Gast. Nach einem Eckball verirrt sich der Ball im Strafraum der Gastgeber und landet mit einheimischer Mithilfe letztendlich durch Marchese im Tor der Heimelf. Auch bei der der 2:0 F?hrung der G?ste durch Marco M?ller half die Abwehrreihe der Kurst?dter kr?ftig mit. So kam es das die G?ste , ohne selbst eine eigene Torchance kreiert zu haben , bereits nach 20 Minuten eine komfortable F?hrung inne hatten. Aber der FC Bad Krozingen steckte nicht auf.

  • Spielbericht 16/17 (13) Spvgg Gufi-Wi - FCK

    Licht und Schatten beim FC Bad Krozingen

    1:0 Sieg gegen den FC Teningen und 3:1 Niederlage bei Spvgg Gundelfingen/Wildtal


    An Allerheiligen hatte der FCK auf eigenem Platz gegen den FC Teningen seinen zweiten Sieg eingefahren. In einem hart umk?mpften Spiel bef?rderte in der 57. Minute Aridon Kryezin einen Pass von Kaan Boz zum entscheidenden 1:0 Siegtreffer in die Maschen der G?ste. Teningen konnte das Blatt dann nicht mehr wenden.

    Jetzt wollte der FC Bad Krozingen bei der Spvgg Gundelfingen/Wildtal nachlegen. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Das Spielgeschehen bewegte sich in der ersten Halbzeit meist zwischen den beiden Strafr?umen. Torchancen blieben Seltenheit. In der 34. Minute konnte Philip Kiefer im Strafraum der Platzherren im Gedr?nge den Ball behaupten und schoss aus kurzer Distanz entschlossen ins linke untere Eck zur 0:1 F?hrung f?r die G?ste. Danach hatte der FCK kurzfristig leichte Oberhand, musste jedoch vor der Pause noch zwei Gro?chancen der Einheimischen ?berstehen.

  • Spielbericht 16/17 (12) FCK - FC Teningen 1:0

    Zweiter Heimsieg f?r Bad Krozingen

    Der FC Bad Krozingen ging nach der unn?tigen Niederlage vom Sonntag in Merzhausen sehr konzentriert in diese Partie. In den ersten Minuten tasteten sich beide Teams gegenseitig ab. Die erste vielversprechende Aktion hatte dann auch der FCK. Chermiti pr?fte dabei G?stetorwart Wehrle, doch dieser konnte zur Ecke kl?ren.

    Kurz darauf hatte auf der Gegenseite Heidenreich eine gute Chance. Sein Schuss war aber zu unplatziert und ging am langen Eck vorbei. So ging es munter weiter. Mal wehrte der G?stetorwart mit dem Fu? ab , wenig sp?ter parierte der einheimische Keeper spektakul?r einen Schuss aus kurzer Distanz. Das Spiel wogte bis zur Halbzeit immer Hin und Her - im Mittelpunkt standen jeweils die Torh?ter.

  • Spielbericht 15/16(18) Buchenbach - FCK

    . 

    Siegesserie des FC Bad Krozingen unterbrochen

    Spvgg.Buchenbach - FC Bad Krozingen   2 : 0 ( 1:0 )

    1 : 0 (3.Min) , 2 : 0 ( 51.Min ) Eric Preu?

    Kalt erwischt wurde der Tabellenf?hrer aus Bad Krozingen an diesem windigen und nasskalten Sonntagnachmittag von der Spvgg. Buchenbach. Bereits in der dritten Spielminute konnte der Gastgeber durch Eric Preu? in F?hrung gehen. Auch in der Folge schien dem FCK das Pokalspiel vom Mittwoch noch in den Knochen zu stecken. Buchenbach wirkte spritziger und st?rte die Angriffsversuche der G?ste wirkungsvoll und lie? den Tabellenf?hrer dadurch nicht zur gewohnten Entfaltung kommen.

    Buchenbach

     

  • Christkindlemarkt 2015

    Besuchen Sie den Stand des F?rderkreis auf dem Christkindle-
    markt, einem von ?ber 100 St?nden rund um den Kirch- und Rathausplatz mit musikalischer Umrahmung.
    Wie auch in jedem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.


    Kaufen Sie im Bereich des F?rderkreisstandes ihre Lose, denn die Statistik der Trefferquote ist verh?ltnism??ig hoch den Hauptpreis zu gewinnen. In diesem Jahr ist es ein Peugeot 208.

    Unser Stand befindet sich an der Ecke Grabenstra?e / Joseph-Vomstein-Stra?e vor dem Eingang der Firma Textilreinigung Hasenauer und unmittelbar an der Br?cke ?ber den Neumagen.

    Als besonderen Anreiz erh?lt an diesem Tag jedes neu gewonnene Mitglied ein Freilos und ein kostenloses Getr?nk.

    Bitte unterst?tzen Sie die Arbeit des F?rderkreis des FC Bad Krozingen !

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.
      Christkindelmarkt 2015-Homepage Gewerbeverband
  • Spielbericht 15/16 Pokal FCK - K?ndringen

    FCK zieht nach 5:0 Sieg gegen den TV K?ndringen ins Halbfinale des Bezirkspokals ein.

    2015-11-25 FCK-TV-K?ndringen J?rg Martin GJ jpg

    Am Mittwochabend trat der FC Bad Krozingen unter den Augen des Bezirksvorsitzenden Arno Heger auf dem eigenen Kunstrasen gegen den TV K?ndringen im Viertelfinale des Bezirkspokals an. Von Beginn an st?rmten die Kurst?dter und lie?en die G?ste nicht zur Entfaltung kommen. Bereits in der 5. Minute konnte Ugochukwu Ohagi das 1:0 erzielen nachdem ein Schuss von Akin Acar nur abgeblockt wurde. Der TV K?ndringen konnte dem Druck der Einheimischen fast nichts entgegensetzen. Erst in der 28. Minute musste der FCK-Torwart eine gef?hrliche Situation bereinigen. Die ?berlegenheit der Einheimischen zahlte sich aber erst wieder in der 42. Minute aus. Akin Acar verwandelte einen Foulelfmeter sicher zum 2:0. Dann erh?hte Tobias Litsch in der 44. Minute nach Vorlage von Ohagi noch zum 3:0 Pausenstand.

  • Spielbericht 15/16(17) SV Au-Wittnau - FCK 1:3

    FC Bad Krozingen siegt auch beim SV Au-Wittnau II verdient mit 3:1 (1:0).

    2015-11-22 SV Au Wittnau-FCK J?rg Martin GJ jpg

     

     Trotz schwieriger Platzverh?ltnisse durch Schneeschauer und Temperaturen um den Gefrierpunkt wurde den Zuschauern am fr?hen Sonntagabend in Wittnau ein spannendes Spiel geboten. Zun?chst hatte der SV eine Gro?chance, die er in der 8.Minute vergab. Dann hatten sich die G?ste auf die Platzverh?ltnisse eingestellt und starteten ihrerseits Angriffe. In der 12. Minute bediente Manuel Bruckert mit einer sch?nen Flanke von halblinks in der Mitte J?rg Martin, der per Kopfball das 1:0 f?r den FCK markierte. Krozingen dr?ckte weiter, konnte jedoch seine Chancen nicht nutzen. Eugen Votteler scheiterte auch noch in der 31. Minute mit einem Foulelfmeter an Torwart Markus Muhle. Dies gab der Heimmannschaft Auftrieb. Der SV Au-Wittnau kam auch zu gef?hrlichen Angriffen und G?stetorwart Tom Kolberg rettete zweimal gl?nzend und sein Kollege Markus Muhle musste auf der Gegenseite ebenfalls sein ganzes K?nnen aufbieten um seine Mannschaft vor einem gr??eren R?ckstand zu bewahren.

  • Spielbericht 15/16(16) FCK - FC Rimsingen

    Elmeterkrimi in der Schlu?phase - FCK holt den BigPoint gegen den FC Rimsingen  


    FC Bad Krozingen - FC Rimsingen   3 : 2

    Noch vor dem Anpfiff gedenken der FC Bad Krozingen und seine G?ste des FC Rimsingen sowie die Zuschauer mit einer Schweigeminute den Opfern der Anschl?ge von Paris.

    Das Spitzenspiel der Liga beginnt mit einer Gro?chance f?r die G?ste aus Rimsingen. Hannes Stoll zieht den Ball jedoch unbedr?ngt aus aussichtsreicher Position ?ber das Tor. Danach belauerte man sich gegenseitig ohne weitere Chancen zu kreieren. Erst in der 14. Minute bekamen die zahlreichen Zuschauer die n?chste Torszene zu sehen. G?stetorwart Lesniowski fischte einen Freisto? vom Krozinger Torj?ger Tobias Litsch aus dem Winkel. In der n?chsten knappen halben Stunde neutralisierten sich beide Mannschaften dann wieder gegenseitig im Mittelfeld. Als in der 42. Minute Benjamin Leininger vor dem Tor frei gespielt wurde hatten schon einige G?stefans den Torjubel auf den Lippen , doch auch diese bisher gr??te Chance des Siels wurde leichtfertig vergeben. Praktisch im Gegenzug erzielt der Gastgeber nach einer tollen Vorlage von J?rg Martin und einer cleveren Einzelleistung von Tobias Litsch den F?hrungstreffer. Szene zum Elfmeter

  • Spielbericht 15/16(15) Bollschweil - FCK

    FCK siegt bei der SpVgg Bollschweil-S?lden souver?n 3:0 (2:0)

    2015-11-08 SpVgg Bollschw-S?l.-FCK Alaeddine Chermiti GJ jpg Die SpVgg Bollschweil-S?lden wehrte sich nach Kr?ften gegen den Tabellenf?hrer aus Bad Krozingen und konnte bis zur 22. Minute das Spiel offen gestalten. Bis dahin rettete G?stetorwart Tom Kolberg dreimal bravour?s. Dann wurde der FCK spielbestimmend und kam zu hochkar?tigen Torchancen. In der 38. Minute zirkelte Tobias Litsch aus 25 Meter einen Freisto? unhaltbar in die linke Torecke zum 1:0. Fast die gleiche Situation und Entfernung in der Nachspielzeit der ersten H?lfte (45 + 2). J?rg Martins Freisto? schlug in der rechten unteren Ecke zum 2:0 f?r den FCK ein.

  • Neue Vorstandschaft des FCK

    Bei der Generalversammlung des FC Bad Krozingen am Freitag den 6.11.2015 standen u.a. auch Neuwahlen an.

    Die Wahlen unter der Leitung von Peter Lob ergaben folgendes Ergebnis :

    Pr?sident Gregor Stiefvater
    Vorstand Spielbetrieb Siegfried Rubsamen
    Vorstand Technik Enrico D?rnberger
    Vorstand ?ffentlichkeit Peter Falk
    Vorstand Finanzen Barbara M?lder
    Schriftf?hrerin Annette Kienzler
    Rechnerin Christina M?ller
    Pressewart Gerhard J?ckle
    Beisitzer Thomas Hauser
    Beisitzer Rolf Johannes
    Beisitzer Joachim M?lder
    Beisitzer Alexander Jastreb
    ?ltestenrat Peter Johannes
    ?ltestenrat Harry Hohenberger
    ?ltestenrat Karlheinz Schaber
    ?ltestenrat Otto Lorenz
    ?ltestenrat Karlheinz Heinrichs
    Kassenpr?fer Matthias Solowjeff
    Kassenpr?fer Clemens Zotz
       

    Ein ausf?hrlicher Bericht folgt in K?rze...

  • Spielbericht 15/16(14) FCK - Eintracht Freiburg

    Das n?chste Spiel ist immer das Schwerste

    Der FC Bad Krozingen siegt mit 2 : 0 im heimischen Erlenmattenstadion

    Von der Tabellensituation her ? so sollte man meinen - kein Problem f?r den Tabellenf?hrer aus Bad Krozingen , doch auch dieses Spiel muss erst gewonnen werden. Trainer Sven Martin warnte deshalb schon die ganze Trainingswoche davor den Gegner zu untersch?tzen. Eintracht Freiburg konnte heute erstmals auf alle Spieler zur?ckgreifen und trat dementsprechend selbstbewusst auf.

    Freissto zu 1-0

  • Christkindlemarkt 2014

    Besuchen Sie den Stand des F?rderkreis auf dem Christkindle-
    markt, einem von ?ber 100 St?nden rund um den Kirch- und Rathausplatz mit musikalischer Umrahmung.
    Wie auch in jedem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.


    Kaufen Sie im Bereich des F?rderkreisstandes ihre Lose, denn die Statistik der Trefferquote ist verh?ltnism??ig hoch den Hauptpreis zu gewinnen. In diesem Jahr ist es ein VW Polo.

    Unser Stand befindet sich an der Ecke Grabenstra?e / Joseph-Vomstein-Stra?e vor dem Eingang der Firma Textilreinigung Hasenauer und unmittelbar an der Br?cke ?ber den Neumagen.

    Als besonderen Anreiz erh?lt an diesem Tag jedes neu gewonnene Mitglied ein Freilos und ein kostenloses Getr?nk.

    Bitte unterst?tzen Sie die Arbeit des F?rderkreis des FC Bad Krozingen !

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.
      

    Christkindle 2014 Homepage Gewerbeverband

  • Spielbericht 14/15(14): FCK - FC Auggen II

    FC Bad Krozingen - FC Auggen II  1 : 1 ( 0 : 1 )


    Zwei Elfmetertore entscheiden das Spiel  

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Sonntag, 23.11.14
    Die Heimannschaft legte einen furiosen Start hin. Nach drei Minuten kam Eugen Votteler nach Flanke von Litsch zum Kopfball. Den Ball kann Torwart Gamb sicher festhalten. Eine weitere Chance von Akin Acar, nur eine Minute sp?ter, wehrte Gamb zur Ecke ab. Der Eckball blieb ohne Folgen und daraus ergab sich der erste Gegenangriff der G?ste. Einen langen Ball in den Krozinger Strafraum wollte Krozingens Keeper B?chle ablaufen, kam jedoch einen Augenblick zu sp?t, so dass er den G?steangreifer zu Fall brachte und einen Strafsto? verursachte. Michael Baumann verwandelt sicher zum 0:1 f?r die G?ste. Bad Krozingen l?sst sich von diesem R?ckstand aber nicht beirren und kommt zu weiteren Chancen. Nach einer halben Stunde erzielt der FCK den Ausgleich durch Litsch, doch Schiedsrichte Bacher gibt den Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht. Danach kommt es zu einem offenen Schlagabtausch.

  • Weihnachtsfeier 2014

     
    Wichtige Mitteilung f?r alle Freunde und G?nner des FCK!
    Die Weihnachtsfeier findet dieses Jahr,
    aufgrund von Terminschwierigkeiten,
    schon am Samstag 15.11.2014
    um 19.00 Uhr
    im Clubheim statt
  • Spielbericht 14/15(13): FCK - VfR Hausen II

     5:3 (4:3) Sieg gegen VfR Hausen

    Lupenreiner Hattrick von Kaan Boz bei 5:3 Sieg des FCK

     DSC9615 1024x603 640x377Sonntag, 09.11.2014
    Die Zuschauer sahen eine spannende und torreiche Partie im Erlenmattenstadion. Das Spiel begann denkbar schlecht f?r die Krozinger. Trotz engagierter Spielweise brachte man sich praktisch selbst 0:2 in R?ckstand. Torwart Jan Hinnenberger konnte in der 8. Minute einen Ball nicht festhalten. Heiko Dietzenbach schaltete am Schnellsten und schob aus 5 Metern zum 0:1 f?r die G?ste ein. Nur wenig sp?ter (12. Min.) misslingt dem FCK-Torwart eine Abwehr. Sein Schuss von der Strafraumgrenze kam direkt zu Felix Faller, der aus 20 Metern mit einem Heber ins leere Tor das 0:2 markierte. Der FCK spielte aber unbeirrt nach vorne und kam jetzt zu guten Torchancen, doch Tobias Litsch schoss zweimal alleine vor Torwart Nicola Battista knapp am langen Eck vorbei. Dann schlug die Stunde von Kaan Boz.

  • Spielbericht 14/15(12): Bollschweil - FCK

    Erneutes Unentschieden f?r den FC Bad Krozingen                                                                                 
    Sonntag 02.11.2014
    Bei besten ?u?eren Bedingungen tasteten sich in der Anfangsviertelstunde beide Mannschaften zun?chst ab. Die erste Gro?chance hatten die Gastgeber durch den ehemaligen Krozinger Alaedinne Chermiti. Sein Schuss geht jedoch knapp ?ber das Tor. Den n?chsten Akzent liefern die G?ste aus Bad Krozingen. Tobias Litsch setze sich auf der linken Seite sch?n durch, seinen R?ckpass erwischte aber gerade noch ein Bollschweiler Abwehrspieler vor dem einschussbereiten Boz. Durch einen Foulelfmeter gingen dann aber doch die Gastgeber mit 1:0 in F?hrung. 

Nächstes Punktspiel 2018/19 H

Bezirksliga

Freiburg
Saison 2018/19


Sonntag, 21.10.2018

15:00 Uhr

im Erlemattenstadion

 

Bad  Krozingen 01 FC: Simonswald SG.

Hier der Link
zur Stadionzeitschrift
"FCK-Blättle"
bitte antippen

FCK - Simonswald


Reservemannschaft

12:45 Uhr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Letztes Punktspiel 2018/19

Bezirksliga
Freiburg
Saison 2018/19

Samstag 13.10.2018

Neuenburg FC :Bad  Krozingen 01 FC


Neuenburg - FCK

3 : 2


Reservemannschaft

1 : 2

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken